Laminat reinigen mit Terpentin – Die besten Tipps für den Einsatz des praktischen Hausmittels auf Laminatböden.

Ein Laminatboden verschönert jeden Wohnraum und passt zu vielen verschiedenen Einrichtungsstilen: Der Hartfußboden ist zeitlos, hygienisch und zudem preiswert in der Anschaffung. Kein Wunder, dass er so beliebt ist.

Wer sich auch nach vielen Jahren noch immer an einem glänzenden und fleckenfreien Laminat erfreuen möchte, sollte bei der Pflege auf aggressive Putzmittel verzichten und kann alternativ auch zu praktischen Hausmitteln greifen: Laminat mit Terpentin reinigen – der nachfolgende Ratgeber verrät, wie es funktioniert und was es bringt:

laminat reinigen mit terpentin

Was ist Terpentin?

fragezeichen100pxBei Terpentin handelt es sich um ein Lösungs- und Verdünnungsmittel, das häufig in Lacken, Ölfarben oder Kitten vorkommt.

Pures Terpentinöl wird bei der Wasserdampfdestillation aus Harzen von Kiefern oder Lärchen gewonnen. Mit dem wirksamen Lösungsmittel lassen sich vor allem hartnäckige, fettige Verunreinigungen und ölige Flecken entfernen, sodass viele Haushalte auch Laminat mit Terpentin reinigen.

Zu kaufen gibt es Terpentin in jedem Baumarkt sowie oftmals auch in Fachgeschäften für Farben und Lacke oder für Künstlerbedarf.

Warum eignet sich Terpentin zum Laminat reinigen?

fragezeichen100pxEs passiert so schnell: Ein Fettfleck auf dem Laminat! Die hartnäckigen Verschmutzungen lassen sich nicht einfach mit Wasser entfernen und aggressive Putzmittel greifen den Hartfußboden im schlechtesten Fall an.

Eine gute Lösung ist Terpentin: Das Verdünnungsmittel entfernt aufgrund der lösenden Eigenschaften schnell und einfach Öl- oder Fettflecken und wird daher gerne als Reinigungsmittel im Haushalt genutzt. Auch Laminat reinigen mit Terpentin funktioniert bei richtiger Anwendung optimal und entfernt selbst starke Flecken, sodass der Fußboden wieder wie neu aussieht.

Vorteile von Terpentin zum Reinigen von Laminat:

  • Löst hartnäckigen Schmutz
  • Löst fettige und ölige Verunreinigungen
  • Ermöglicht effektive Reinigung
  • Günstiges und ergiebiges Reinigungsmittel

Allerdings sollte vor dem Laminat reinigen mit Terpentin ein paar Dinge beachtet werden, damit der Fußboden nicht beschädigt wird.

Was muss beim Laminat wischen mit Terpentin beachtet werden?

Wer sein Laminat mit Terpentin reinigen will, sollte ein paar Dinge beachten:

  • Da es sich bei Terpentin um ein Lösungsmittel handelt, ist es brennbar. Es gilt also absolute Vorsicht bei der Nutzung in der Nähe offener Feuerstellen wie zum Beispiel bei brennenden Kerzen oder einem lodernden Kaminfeuer.
  • Des Weiteren handelt es sich bei reinem Terpentinöl um eine gesundheitsschädliche Substanz, die nicht in die Hände von Kindern gehört. Terpentin im Haushalt sollte daher immer aus der Reichweite von Kindern aufbewahrt werden!
  • Beim Laminat wischen mit Terpentin ist es wichtig, die Haut, Atemwege und Augen zu schützen – etwa mit handelsüblichen Gummihandschuhen sowie mit Mund- und Augenschutz. Menschen mit besonders empfindlicher Haut sowie mit Allergien oder Hauterkrankungen sollten vor dem Laminat reinigen mit Terpentin mit dem behandelnden Arzt sprechen.
  • Räume, in denen Laminat als Reinigungsmittel zum Einsatz kam, sollten im Anschluss gut durchgelüftet werden.
  • Und zu guter Letzt: Reste von Terpentin gehören nicht in den Hausmüll und auf keinen Fall in den Ausguss! Da Terpentinöl gesundheits- und umweltschädigend ist, müssen Reste bei einem Wertstoffhof entsorgt werden.

 

Laminat reinigen mit Terpentin – so geht’s:


  • Als erstes das Laminat mit einem Besen oder Akkubesen gründlich kehren.
  • Im Anschluss den Fußboden mit einem Bodenwischer oder Dampfbesen nebelfeucht (nicht nass!) wischen.
  • Das Laminat vollständig trocknen lassen.
  • Ein paar Tropfen Terpentinöl auf ein sauberes Mikrofasertuch geben und mit dem Tuch vorsichtig über die Öl- oder Fettflecken auf dem Laminat wischen.
  • Anschließend mit einem neuen Mikrofasertuch und sauberem Wasser über die entsprechende Stelle auf dem Fußboden wischen.
  • Die gereinigte Stelle mit einem weichen Tuch abtrocknen.

Um auf Nummer sicher zu gehen, empfiehlt es sich, vor dem Laminat mit Terpentin wischen das Hausmittel an einer weniger sichtbaren Stelle auf dem Fußboden zu testen.

Welche Alternativen zu Terpentin beim Laminat reinigen gibt es?

Außer Terpentin zum Laminat reinigen gibt es auch andere gute Alternativen zu aggressiven Putzmitteln, die den Fußboden strahlen lassen:

  • Spülmittel
  • Glasreiniger
  • Badeöl
  • Speiseöl
  • Neutralseife
  • Haarshampoo
  • Essig/Essigessenz
  • Spiritus

Gut zu wissen: Bei all diesen Hausmitteln gilt wie schon beim Laminat wischen mit Terpentin, dass nur die richtige Anwendung zum Erfolg führt. Öle, Seifen, Spülmittel, Essig und Co. müssen meist mit Wasser verdünnt werden, damit das Laminat nicht beschädigt wird. Das genaue Mischverhältnis richtet sich nach der Menge der Substanz – üblicherweise kommen wenige Tropfen des Reinigers in einem großen Eimer mit lauwarmem Wasser.

Tipp: Um klebrige Flecken vom Laminat zu entfernen, eignen sich klassische Ceranfeldschaber, während Schuhsohlenstreifen sich oftmals mit einem Schmutzradierer beseitigen lassen. Damit der empfindliche Hartfußboden nicht unnötig beschädigt wird, sollten Reinigungs- und Haushaltsmittel immer zuerst an einer weniger sichtbaren Stelle getestet werden.

Für was wird Terpentin noch verwendet?

Neben dem Laminat reinigen mit Terpentin eignet sich das Lösungsmittel auch für andere Bereiche wie beispielsweise:

  • Terpentin zum Entfernen von Ölfarben und Lacken an Händen, Pinsel oder Textilien
  • Terpentin zum Reinigen von Parkett
  • Terpentin zum Reinigen von Fliesen und Sanitärbereichen
  • Terpentin zum Entfernen von hartnäckigen Aufklebern

Bitte unbedingt beachten: Damit es bei der Nutzung von Terpentin auf Textilien, Fußböden oder Fliesen nicht zu ungewollten Beschädigungen kommt, sind die Hinweise des Herstellers sowie die richtige Anwendung (z. B. Verdünnung mit Wasser) dringend zu befolgen. Kommt Terpentin auf der Haut zum Einsatz, etwa zum Entfernen von Ölflecken, gilt äußerste Vorsicht und die Substanz sollte nur entsprechend der Empfehlung genutzt werden.

yesFazit: Laminat mit Terpentin reinigen ist eine gute Alternative zu handelsüblichen industriellen Reinigungsmitteln. Die richtige Anwendung beim Laminat wischen mit Terpentin entfernt ölige oder fettige Flecken und lässt den Hartfußboden auch nach vielen Jahren noch immer wie neu aussehen.

Laminat reinigen mit Terpentin ist also eine gute Möglichkeit, um moderne Fußböden mithilfe von einfachen Hausmitteln sauber zu halten. Werden sämtliche Tipps beachtet, dann können Sie sich für lange Zeit an einem schönen und unversehrten Laminatboden erfreuen.

Über den Autor:

Chris

Chris ist Betreiber und Autor des Portals. Als enthusiastischer Content-Ersteller mit Faible für hygienisch saubere Fußböden berichtet er über seine persönlichen Erfahrungen und veröffentlicht nützliche Tipps, um Lesern bei der richtigen Reinigung von Fußböden und strahlendem Glanz in den eigenen Räumen zu helfen!

scicon04 scicon01 scicon03scicon02

Pin It on Pinterest