Black & Decker Dampfbesen Test

Der Black & Decker FSMH1300FX 7-in-1 Dampfbesen und Handdampfgerät Steam-Mop aus dem Test ist ein Multitalent für die gründliche Reinigung im Haushalt. Mit dem vielseitigen Zubehör eignet sich das Dampfgerät nicht nur zur Bodenreinigung, sondern auch zur Pflege von Spiegeln, Fenstern und anderen Arbeits- und Oberflächen sowie als Textilauffrischer. Die hohe Verarbeitungsqualität, einfache Handhabung und hervorragenden Reinigungsergebnisse machen das Gerät zur ersten Wahl.

kaufen

  • Hochwertige Qualität
  • Einfache Handhabung
  • Hervorragende Reinigungsergebnisse
  • Vielseitig einsetzbar

  • 180 Grad drehbarer Reinigungsfuß
  • Effektive Microfaser-Nylon Wischbezüge
  • 1300 Watt Heizelement
  • 500 ml Wassertank
  • Umfangreiches Zubehör

  • Für alle Bodenbeläge geignet

Eigenschaften und Design

Egal ob Böden, Armaturen, Spiegel, Fenster oder Küchenoberflächen – der Black+Decker FSMH1300FX 7-in-1 Dampfbesen entfernt neben hartnäckigen Verschmutzungen auch rund 99,9 Prozent haushaltsüblicher Bakterien, und zwar streifenfrei und ausschließlich mit heißem Dampf. Dank der praktischen Bodenverlängerungen eignet sich das Gerät auch zur Reinigung von versiegelten Böden wie beispielsweise Parkett, Laminat oder Fliesen.

Der Dampfreiniger aus dem Hause Black und Decker besticht mit seinem schlanken Design, zudem liegt das Gerät mit dem ergonomisch geformten Griff besonders angenehm in der Hand und erleichtert somit die Reinigung. Mit dem etwa 1,2 Meter langen Schlauch wird selbst Schmutz in schwer zugänglichen Ecken beseitigt und neben Böden kann der Dampfbesen mithilfe seines umfangreichen Zubehörs auch andere Arbeits- und Oberflächen streifenfrei reinigen.

Mit dem hocherhitzten Dampf entfernt der Black & Decker FSMH1300FX 7-in-1 Dampfbesen Schmutz, Bakterien und Keime, und zwar ohne die Zugabe von anderen Reinigungsmitteln oder aggressiven Chemikalien. Dank einer besonders schnellen Aufheizphase von gerade einmal 15 Sekunden und einem etwa 6 Meter langen Kabel ist das Gerät sofort einsatzbereit für die tägliche und effektive Reinigung im Haushalt.

Die Kapazität des Wassertanks umfasst 500 ml – diese Menge reicht in der Regel für eine Reinigung von etwa 10 bis 20 Minuten aus. Der Wasserstand des Tanks ist ablesbar, sodass dieser rechtzeitig nachgefüllt werden kann.

Wie man es von einem namhaften Markenhersteller wie Black und Decker erwartet, sind das Gerät selbst und sämtliche Zubehörteile von hoher Qualität.

Handhabung und Reinigungsergebnisse

Der Black+Decker FSMH1300FX 7-in-1 Dampfbesen und Handdampfgerät Steam-Mop mit 1300 Watt aus dem Test ist trotz der vielen Funktionen leicht zu bedienen: Den Wassertank füllen, den Stromstecker anbringen, den Ein-Aus-Schalker bedienen und einfach über das praktische Auswahl-Rad den gewünschten Bodenbelag einstellen. Die clevere AutoSelect-Technologie wählt automatisch die richtige Temperatur und Dampfmenge für die Reinigung.

Nach gut 15 Sekunden ist der Dampfbesen aufgeheizt und einsatzbereit. Mit dem flexiblen und 1,2 Meter langen Schlauch ist die Reinigung von verschiedenen Böden sowie Armaturen, Arbeitsflächen, Fenstern, Spiegeln oder Backöfen kein Problem. Auch versiegelte Böden wie Laminat, Fliesen oder Vinyl lassen sich streifenfrei reinigen, das vielseitige Dampfgerät mit Kalkfilter eignet sich zudem als Textilauffrischer.

Der um 180 Grad drehbare Reinigungsfuß erleichtert die Schmutzentfernung in engen Nischen und unter Möbeln – das abnehmbare Handdampfgerät ist praktisch für schwer zugängliche Flächen. Dank des rund 6 m langen Kabels ist der Black&Decker FSMH1300FX 7-in-1 Dampfbesen optimal für die Haushaltsreinigung.

Der Lieferumfang umfasst: Schlauch, Fensterabzieher, Bürste, Fugenbürste, Textilauffrischer sowie zwei Reinigungspads

Black & Decker Dampfbesen Erfahrungen

Auf verschiedenen Onlineportalen schneidet der Black+Decker FSMH1300FX 7-in-1 Dampfbesen überwiegend positiv ab. Käufer schätzen vor allem die vielen Funktionen als Dampfreiniger und Handdampfbürste mit Textilauffrischer in einem Gerät sowie die sehr guten Reinigungsergebnisse. Die kinderleichte Bedienung und die AutoSelect-Technologie zur vereinfachten Reinigung erhalten ebenfalls Lob von Kunden.

Die meisten Erfahrungen und Kundenbewertungen für das Dampfgerät von Black und Decker sind positiv – nur ganz wenige Käufer nennen unzureichende Reinigungsergebnisse als Mangel. Daher ist es wichtig, die richtige Position am Auswahl-Rad zu wählen und die AutoSelect-Funktion zu nutzen, damit die geeignete Temperatur und Dampfmenge für den gewählten Bodenbelag oder die Oberfläche genutzt werden.

Fazit zum Black+Decker 7-in-1 Dampfbesen Test

bodenwischer-5sterne

Bei dem Black und Decker Dampfbesen handelt es sich um ein hoch qualitatives Gerät mit sieben verschiedenen Funktionen. Neben der gründlichen Reinigung von verschiedenen Bodenbelägen kann der Black+Decker FSMH1300FX 7-in-1 Dampfbesen und Handdampfgerät Steam-Mop mit seinem vielseitigen Zubehör auch Armaturen, Spiegel, Fenster und Küchenoberflächen streifenfrei von Schmutz befreien. Das Gerät ist schnell einsatzbereit, leicht zu bedienen und punktet mit einem passenden Preis-Leistungs-Verhältnis für seine hohe Vielfältigkeit und Qualität.

Hier günstige Angebote zum Black&Decker 7-in-1 ansehen

kaufen

Das Unternehmen hinter dem Black und Decker 7-in-1 Dampfbesen

Die Black & Decker Corporation ist ein US-amerikanisches Unternehmen, das bereits 1910 in Baltimore von den beiden Geschäftsleuten S. Duncan Black und Alonzo G. Decker gegründet wurde. Der Fokus des Geschäfts liegt auf der Herstellung und dem weltweiten Vertrieb von qualitativ hochwertigen Werkzeugen und Elektrogeräten. Seit der Übernahme von The Stanley Works ist die Firma unter dem Namen Stanley Black & Decker tätig.

Der Black und Decker 7-in-1 Dampfbesen ist nicht das richtige Gerät für Sie?

Dann sehen Sie sich auch die anderen Modelle aus dem Dampfbesen Test an.

Pin It on Pinterest