Beim Hausputz macht jeder sein eigenes Ding oder es wird so geputzt, wie Mutti es beigebracht hat. In vielen Haushalten kommt zuerst der Staubsauger und danach der Wischmopp zum Einsatz, andere gehen genau andersherum vor.

Wie also jetzt? Zuerst den Boden wischen oder saugen? Der nachfolgende Ratgeber verrät, in welcher Reihenfolge richtig geputzt wird, damit die Wohnung anschließend auch wirklich sauber ist.

boden wischen oder staubsaugen

Wann den Fußboden wischen?

Nahezu alle Hartfußböden wie Parkett, Laminat oder Fliesen brauchen eine regelmäßige und gründliche Reinigung. Flecken durch verschüttete Getränke oder verkleckertes Essen, Schmutz wie Sand und Steinchen von draußen oder auch Schuhabrieb sind üblicherweise früher oder später auf allen Fußböden zu finden.

Doch wie ist die richtige Vorgehensweise beim Reinigen – zuerst den Fußboden wischen oder saugen oder soll auf empfindlichen Böden besser überhaupt kein Staubsauger verwendet werden?

Fakt ist: Die oftmals tiefsitzenden Verschmutzungen auf Hartböden lassen sich meist nur mit Wasser und einem Bodenwischer entfernen.

Allerdings gilt hier: Nicht nass, nur nebenfeucht wischen! Denn wird ein empfindlicher Bodenbelag zu feucht, kann dieser aufquellen. Im schlechtesten Fall muss der beschädigte Fußboden erneuert werden.

Tipp: Lassen sich beim Wischen nicht auf Anhieb alle Flecken entfernen, dann kann zu einem speziell auf den Fußboden abgestimmten Bodenreiniger gegriffen werden.

Welche Böden staubsaugen?

Damit ein Hartfußboden auch richtig sauber wird, muss dieser vor der gründlichen Reinigung mit Wasser von losem Staub und Schmutz befreit werden.

Doch Vorsicht: Eine Staubsaugerbürste kann hier zu Kratzern auf empfindlichen Oberflächen führen! Deswegen sollte gerade bei Hartböden wie Parkett und Laminat komplett auf den Einsatz eines Staubsaugers verzichtet werden. Und auch bei weniger empfindlichen Hartfußböden wie Fliesen, Vinyl oder Linoleum ist auf eine weiche Bürste zu achten, um unschöne Beschädigungen auf der Fußbodenoberfläche zu vermeiden!

Auf Textilböden lassen sich Staub, Schmutz und (Tier-)Haare schnell und einfach mit dem Staubsauger beseitigen. Auch hier sollte die richtige Bürste zum Einsatz kommen. Die modernen Staubsauger von heute verfügen meist über ein umfangreiches Zubehör mit verschiedenen Bürsten für unterschiedliche Textilböden. Insbesondere bei Hochflorteppichen ist eine passende Bürste notwendig, um den Schmutz aus den langen Fäden zu entfernen.

Fußboden zuerst wischen oder staubsaugen?

Zugegeben: Mit dem Staubsauger lässt sich der Boden mal eben schnell von Krümel, Staub und Haaren befreien. Kein Wunder, dass der Staubsauger in vielen Haushalten mehrmals pro Woche oder sogar täglich seinen Dienst erfüllt.

Die feuchte Reinigung ist bei Textilböden und Teppichen eher selten. Bei Hartböden stellen sich aber viele die Frage, ob sie den Boden zuerst wischen oder saugen sollen.

Natürlich hat hier jeder seine eigenen Vorstellungen, wie im eigenen Haushalt geputzt wird. Die einen saugen den Fußboden zuerst und wischen danach gründlich durch die Wohnung, die anderen machen es genau andersherum.

Und was raten Profis – zuerst den Boden wischen oder staubsaugen?

Die Antwort ist zwar nicht immer eindeutig, aber in der Regel werden Fußböden erst gesaugt und anschließend gewischt.

Der Grund ist simpel: Ist loser Staub erst einmal nass, bleibt dieser hartnäckig am Boden kleben. Bei der feuchten Reinigung wird der Staub dann einfach von einer in die anderen Ecke „gewischt“ anstatt beseitigt. Auch mit dem Staubsauger lässt sich der festklebende Schmutz danach nur noch schwer entfernen.

Daher den Boden immer zuerst saugen und anschließend wischen!

Tipp: Befinden sich nach dem Saugen und Wischen noch einzelne Staubpartikel auf dem Boden, darf der Fußboden gerne noch einmal gesaugt werden.

Was für Alternativen zum Staubsaugen gibt es?

Nicht bei jedem Bodenbelag ist es sinnvoll einen Staubsauger zur Reinigung zu verwenden. Vor allem bei empfindlichen Böden wie Echtholzböden oder Laminat kann die Staubsaugerbürste zu Kratzern oder Beschädigungen auf dem Boden führen. Auch wenn die teureren Staubsauger meist eine spezielle Bürste für Laminat und Parkett besitzen, gibt es bessere Alternativen zum Staubsauger:

So lassen sich mit einem Besen grober Staub und Schmutz schnell und einfach vom Fußboden entfernen. Natürlich sollte hierfür keine harte Bürste verwendet werden, da die harten Borsten den Bodenbelag zerkratzen können. Ein guter Besen mit einer weichen Bürste für empfindliche Oberflächen ist jedoch eine gute Alternative zum Staubsauger und eignet sich bei richtiger Anwendung auch für Fußböden aus Naturholz.

Informieren Sie sich auch darüber, wann ein Bodenwischer oder Dampfreiniger für die Fußbodenreinigung besser geeignet ist.

Zusätzlicher Tipp zum richtigen Staubwischen

In vielen Haushalten kommt nicht nur die Frage nach der optimalen Reihenfolge beim Boden wischen oder saugen auf – auch das richtige Staubwischen ist ein wichtiges Thema.

Und auch hier hat jeder seine eigene Vorgehensweise: Erst Staubwischen und dann den Boden reinigen oder zuerst den Fußboden wischen oder staubsaugen und danach den Staub von Möbeln und Co. beseitigen?

Die beste Vorgehensweise für eine blitzeblanke Wohnung sieht wie folgt aus:

  • Zuerst Staubwischen und sämtliche Möbel, Dekorationen, Lampen und Vorhänge vom losen Schmutz befreien.
  • Anschließend den Fußboden gründlich mit einer geeigneten Bürste staubsaugen oder bei empfindlichen Böden als Alternative einen Besen verwenden.
  • Zu guter Letzt den Bodenbelag mit lauwarmem Wasser und einem Wischmopp nebelfeucht (nicht nass!) wischen.

Auch beim Staubwischen empfiehlt es sich, ein trockenes Staubtuch anstelle eines feuchten Lappens zu nutzen. Denn auch der lose Staub auf den Regalen und Schränken wird beim Feuchtputzen verwischt und es entstehen unschöne Flecken.

yesFazit: Saubere Wohnung beim richtigen Boden wischen und saugen

Das bisschen Haushalt macht sich von allein? Leider nicht so ganz! Wenn aber beim Fußboden wischen oder staubsaugen die richtige Reihenfolge angewandt wird, strahlt der Boden nach dem Hausputz wieder wie neu in vollem Glanz und hygienischer Reinheit!

Über den Autor:

Chris

Chris ist Betreiber und Autor des Portals. Als enthusiastischer Content-Ersteller mit Faible für hygienisch saubere Fußböden berichtet er über seine persönlichen Erfahrungen und veröffentlicht nützliche Tipps, um Lesern bei der richtigen Reinigung von Fußböden und strahlendem Glanz in den eigenen Räumen zu helfen!

scicon04 scicon01 scicon03scicon02

Pin It on Pinterest