Bodenwischer, die zusammen ein einem Set mit Wassertank erhältlich sind, können mit unterschiedlichen Systemen ausgestattet sein, um die Reinigungsbezüge nicht nur befeuchten zu können, sondern diese auch gleichzeitig ohne großen Aufwand auswringen zu können.

reinigungssystem-mit-schleuder-oder-presseBereits im letzten Artikel befassten wir uns mit der Frage, wann ein Reinigungsset mit bzw. ohne Wassertank Sinn macht. Entscheidet man sich für ein Komplettset bestehend aus Bodenwischer und Wassertank, so hat man auch hier wieder die Auswahl zwischen zwei verschiedenen Varianten. Zum einen gibt es Systeme, die mithilfe einer Schleuder die Wischtücher trocknen und zum anderen Systeme die dafür eine spezielle Presse verwenden. Beide Varianten erfüllen zwar denselben Zweck, unterscheiden sich aber durch Funktion und Bedienung.

Reinigungssystem mit Schleuder

Bei Bodenwischern mit Schleuder ist im Wassertank eine spezielle Vorrichtung verankert, in der die nassen Wischtuchbezüge trocken geschleudert werden können. In der Regel handelt es sich dabei um einen Korb, der auf einem Drehgelenk angebracht ist und sich durch Betätigung eines Fußschalters in Bewegung setzen lässt. Durch die Frequenz, mit der man den Schalter betätigt, erhöht sich auch die Geschwindigkeit, mit der sich der Korb um die eigene Achse dreht. Da bei den passenden Wischmops und Bodenwischern die Reinigungstücher an einem entsprechenden Drehgelenk befestigt sind, drehen sich diese mit der Bewegung des Korbes mit. Je höher die Geschwindigkeit und somit die Anzahl der Umdrehungen, desto effektiver wird das Wasser aus dem Bezug geschleudert, bis der gewünschte Nässegrad erreicht ist. So werden Wischtücher auch nebelfeucht, um sie beispielsweise zum Bodenwischen auf empfindlichem Parkett zu verwenden. Lediglich beim Betätigen der Schleuder sollte man etwas Vorsicht walten lassen, da bei einem zu wilden Einsatz das Wasser eventuell aus dem Eimer herausspritzt.

Eines der beliebtesten und am häufigsten eingesetzten Reinigungssystem mit Schleuder ist das Vileda Easy Wring and Clean Wischmop Set.

Reinigungssystem mit Presse

Bei Bodenwischern mit Presse befindet sich am Wassertank anstatt einer Schleuder eine Vorrichtung mit Pressmechanik, um die nassen Wischtuchbezüge auszupressen. Dieses System sieht ähnlich aus funktioniert aber auf eine andere Art und Weise. Dabei wird der Bodenwischer samt Reinigungstuch in Presse eingeführt und diese anschließend per Hand, Fuß oder direkt über die Hebelwirkung des Bodenwischers selbst aktiviert. Die Wischtücher werden dadurch stark zusammengepresst und das Wasser kann entweichen. Je öfter man den Vorgang wiederholt, desto trockener werden die Reinigungsbezüge. Die Gefahr, dass bei einem zu wilden Einsatz der Presse das Wasser aus dem Eimer herausspritzt, ist bei einer Presse, im Gegensatz zur Schleuder, nicht gegeben.

Eines der prominentesten Reinigungssysteme mit Wischtuchpresse ist das gleichnamige Set der Marke Leifheit, die Leifheit Wischtuchpresse.

 

Reinigungssystem mit Schleuder oder Presse
4 (80%) 3 votes
Teile diese Seite mit FreundenShare on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Email this to someone