Leifheit Picobello Test

Der Bodenwischer Leifheit Picobello aus dem Test verspricht durch seine integrierte Auspressmechanik am Stiel ein bequemes Wischen des Fußbodens ohne Bücken und Auswringen des Wischbezugs per Hand. Der bekannte Hersteller verspricht Qualitätsware und gibt eine Garantie von 3 Jahren auf das Produkt. Allerdings offenbaren sich im Praxiseinsatz vereinzelt Verarbeitungsmängel, auf die hier im Testbericht genauer eingegangen wird.

Leifheit Bodenwischer Picobello Micro Duo XL

  • 33 Zentimetern Wischbreite

bodenwischer-test-kaufen

Hersteller:
Leifheit

Bodenwischer Modell:
Picobello Micro Duo M Picobello Micro Duo XL

Lieferumfang:

  • Flachwischer
  • Micro Duo Wischbezug

Ausstattung

Der Leifheit Bodenwischer Picobello aus dem Test verfügt über eine im Stiel integrierte Auspressmechanik, die dem Benutzer ein Auswringen des Wischbezugs während des Wischvorgangs ermöglicht, ohne das Wischtuch von der Aufspannvorrichtung abzunehmen und ohne sich zu bücken oder die Hände nass zu machen. Darüber hinaus garantiert das im 360-Grad-Winkel flexible Gelenk, das Wischplatte mit Stiel verbindet, ein bequemes Reinigen in engen Ecken und Winkeln und unter niedrigen Möbeln.

Der Micro Duo Wischbezug, der mittels Klettverschluss an der Wischplatte befestigt wird, besteht aus Microfasern mit Reihen feiner, leicht erhöhter Spezialfasern, welche den Schmutz aus Fugen und Vertiefungen bei unebenen Böden aufnehmen. Das Microfaserpad ist bei 40 Grad in der Waschmaschine waschbar. Nicht im Lieferumfang enthalten aber separat als Zubehör erhältlich sind ein Wischpad mit Baumwollanteil für die Entfernung von grobem Schmutz von Fliesen und Steinböden sowie ein extra weiches Wischpad für besonders feuchtigkeitsempfindliche Böden.

Bedienung

Die komfortable Handhabung des Leifheit Picobello Micro Duo Bodenwischers ermöglicht eine schnelle Bodenreinigung zwischendurch und ist je nach Größe der Wischfläche durchaus auch für große Räume geeignet. Ein hohes Maß an Bequemlichkeit schafft das innovative Bedienungsprinzip des Leifheit Picobello aus dem Test, bei dem der Wischer samt aufgespanntem Wischbezug in das Wischwasser getaucht werden kann und das Wischtuch durch einfaches Hochziehen des Stiels ausgewrungen wird. Dabei wird die Wischplatte mittig geknickt und zwischen die Lamellen der Auspressmechanik gezogen, wodurch die zwei Flügel der Wischplatte gegeneinander gedrückt werden und die Feuchtigkeit aus dem Bezug ausgepresst wird. So gelingt ein Auswringen des Wischwassers ohne Bücken oder Abnehmen des Wischbezuges. Einziges Manko des Verfahrens ist, dass ein passender Wischeimer dazu erworben werden muss, da sich der Wischer durch sein großes Format im aufgeklappten Zustand als zu sperrig für Standard-Putzeimer erweist.

Durch das voll bewegliche Gelenk zwischen Stiel und Wischplatte ist das Reinigen in Ecken und Winkeln, das Putzen von Treppenstufen und das Wischen in Kurven und Schlangenlinien kein Problem. Da der Stiel waagerecht gelegt werden kann, kann der Benutzer mit dem Leifheit Picobello Micro Duo auch Räume unter sehr niedrigen Möbelstücken erreichen.

Qualität und Verarbeitung

Das praktikable Prinzip des Auswaschens und Auspressens des Wischpads am Gerät, das ohne Bücken und großen Kraftaufwand möglich ist, sorgte im Test für Begeisterung. Die am Stiel des Leifheit Picobello angebrachte Auspressmechanik garantiert auf diese Weise eine schnelle Bodenreinigung, stellt jedoch auch die erste Schwachstelle in der Verarbeitung des Produktes dar. Da die Auspressvorrichtung aus Kunststoff ist und am Stiel des Wischers verschraubt ist, kann durch zu hohe Druckbelastung beim Auspressen ein Ausbrechen und Verkanten der Schraubverbindung die Folge sein. Im ungünstigsten Fall löst sich die Auspressvorrichtung aus ihrer Verbindung zum Stiel, fällt nach unten auf die Wischplatte und blockiert das Gelenk des Wischers. Zusätzlich gibt es im Praxistest geteilte Meinungen zur Effektivität der Auspressmechanik. Für sehr feuchtigkeitsempfindliche Böden kann der Wischbezug unter Umständen auch nach dem Auspressen noch zu viel Wasser abgeben.

Einen weiteren Schwachpunkt in der Verarbeitung des Leifheit Picobello Bodenwischers kann das Gelenk darstellen, durch das Stiel und Wischplatte des Geräts miteinander verbunden sind. Auch in diesem Fall sind Schraubverbindungen und Kunststoffteile verarbeitet, die bei großer Kraftbelastung ausbrechen können. Da dieser Defekt innerhalb der Praxistests jedoch nur in einem einzigen Fall auftrat, ist davon auszugehen, dass es sich nicht um eine Verschleißerscheinung, sondern um eine ursprüngliche Materialschwäche oder einen Defekt infolge unsachgemäßer Belastung handelte.

Die Flexibilität und die Möglichkeit der 360 Grad-Drehung des Gelenks fand im Test großen Zuspruch und wurde als wirkungsvolle Erleichterung der Bodenreinigung unter Möbeln und um Hindernisse herum empfunden. Sehr gute Bewertungen erhielt die Reinigungswirkung des Microfaserbezuges, der sowohl nass als auch trocken benutzt den Schmutz effektiv aufnimmt.

 Pro:

  • Innovative Auspressmechanik ohne Bücken und Auswringen per Hand
  • Frei bewegliches Gelenk ermöglicht Putzen um und unter Hindernissen
  • Praktischer Klettverschluss zwischen Wischpad und Wischplatte
Contra:
  • Kunststoff der Auspressmechanik ist anfällig für Verschleiß
  • Wischbezug bleibt oftmals zu nass für feuchtigkeitsempfindliche Böden
  • Gelenk zwischen Stiel und Wischplatte nicht allzu robust

Leifheit Bodenwischer Picobello Micro Duo M

  • 27 Zentimetern Wischbreite

bodenwischer-test-kaufen

Fazit zum Leifheit Picobello Test

Der Leifheit Picobello Micro Duo besticht im Test durch sein Prinzip des Auswringens des Wischbezugs, ohne diesen vom Wischer abnehmen zu müssen. Dies ermöglicht ein schnelles Putzen ohne große Unterbrechungen. Die Wendigkeit des Wischers durch sein Gelenk über der Wischplatte vereinfacht eine Bodenreinigung zwischendurch in einem voll möblierten Raum zusätzlich. Ob die Effektivität der Auspressmechanik allerdings den Bedürfnissen jedes Bodenbelages genügt, kann nicht bestätigt werden. So arbeitserleichternd wie das Bedienungsprinzip des Leifheit Picobello auf den ersten Blick auch erscheint, genügt doch die Haltbarkeit der Kunststoffteile den Ansprüchen vieler Benutzer nicht. Da allerdings der Preis des Wischers nicht übertrieben hoch ist und der Hersteller darüber hinaus einen Garantieanspruch von 3 Jahren gibt, mag man in puncto Haltbarkeit Kompromisse eingehen.

Der Leifheit Picobello Micro Duo Bodenwischer aus dem Test ist in zwei Varianten erhältlich:

Leifheit Bodenwischer Picobello XL micro duo online bestellen

Leifheit Bodenwischer Picobello M micro duo online bestellen

Leifheit Bodenwischer Picobello Micro Duo XL

  • 33 Zentimetern Wischbreite

bodenwischer-test-kaufen

Leifheit Picobello Test – Video

Reinigungsbezüge für das Leifheit Picobello Reinigungssystem

Für die Reinigungssysteme der Picobello Modelle stehen verschiedene Wischbezüge zur Verfügung. Neben dem klassischen Micro Duo Mikrofaserbezug in den Größen M (33 Zentimeter Wischbreite) und XL (42 Zentimeter Wischbreite) sind auch weitere spezialisierte Wischüberzüge wie der besonders weichen Extra Soft Bezug oder der für die Reinigung von Fliesen und Steinböden entwickelte Cotton Plus Bezug erhältlich. Die Wischtücher sind üblicherweise in kostensparenden 2er-Packs erhältlich.

Alle Infos zu den passenden Leifheit Picobello Wischbezügen finden Sie hier unter: Leifheit Wischbezüge

Das Leifheit Picobello System ist nicht der richtige Wischer für Sie?
Dann sehen Sie sich auch die anderen Leifheit Bodenwischer aus dem Test an.

Leifheit Picobello Test
5 (100%) 1 vote
Teile diese Seite mit FreundenShare on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Email this to someone